Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Service-Telefon
09171 82-0
Online Banking Service
09171 82-2003
Unsere BLZ & BIC
BLZ76450000
BICBYLADEM1SRS
Azubifilm
1. Lehrjahr

Unser 1. Lehrjahr

Unsere "Neuen" sind am 21. August bei uns gestartet. Viel Erfolg!

2. Lehrjahr

Unser 2. Lehrjahr

Sie sind gerade mitten drin und erkunden jetzt die einzelnen Fachabteilungen.

3. Lehrjahr

Unser 3. Lehrjahr

Die "alten Hasen" haben es bald geschafft!

Ausbildung

Was willst du mehr?

Egal, was du von deiner Ausbildung erwartest: Deine Ziele sind uns wichtig. Wir wollen, dass du deinen eigenen Weg gehst, deinen eigenen Kopf behältst. Damit du deine Talente mit Freude entfalten und deine Stärken voll einbringen kannst.

Bankkauf­frau/ Bankkauf­mann (m/w/d)

Ob bei der Eröffnung eines Kontos, der Beratung für eine Geld­anlage oder beim Finanzierungs­gespräch – als Bankkauffrau/Bankkaufmann stehst du in direktem Kontakt mit den Kunden. Du bist ihr kompetenter Ansprech­partner in allen Geldfragen und eine wichtige Vertrauens­person. Mit deinem Know-how und mit Einfühlungs­vermögen findest du die jeweils passenden Finanz­produkte und bietest maß­geschneiderte Lösungen an.

Inhalt der Ausbildung

An erster Stelle in der Aus­bildung steht die Kunden­beratung. Dazu lernst du unter anderem folgende Bereiche kennen:

  • Anlage­beratung und Kredit­geschäft, Konto­führung und Zahlungs­verkehr
  • Bau­finanzierung
  • Rechnungs­wesen und Steuerung

Die Ausbildung als Bank­kauffrau/Bank­kauf­mann findet parallel in der Sparkasse und in der Berufs­schule statt. Sie dauert zwischen zwei und zweieinhalb Jahren. Bereits ab dem ersten Aus­bildungs­jahr wirst du schon ordentlich bezahlt und verdienst monatlich ab 1.100 Euro aufwärts. Die Aus­bildung gehört damit zu den best­bezahlten in Deutschland.

Mehr Loslegen. Weniger Abwarten.

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft –finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

Arbeitgeber Sparkasse

Als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Neben dem richtigen Job willst du natürlich auch einen interessanten und modernen Arbeit­geber finden, der dir eine Zukunft bietet. Hierzu gibt es viel Lob für die Sparkasse. Zum Beispiel von den Schülern und Hoch­schul­absolventen, die die Sparkasse seit Jahren zu den beliebtesten und attraktivsten Arbeit­gebern Deutschlands zählen. Ein Ergebnis, das wirklich stolz macht.

Mehr Loslegen. Weniger Abwarten.

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft –finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

Bewerbung

Mehr Tipps. Weniger Bewerbungs­stress.

Mehr Loslegen. Weniger Abwarten.

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft – finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

FAQ

Mehr Antworten. Weniger Fragen.

Wann ist der richtige Bewerbungszeitpunkt?

Wir beginnen bereits anderthalb Jahre vor Ausbildungs­beginn mit der Besetzung der Ausbildungs­plätze. Du solltest dich also früh­zeitig bewerben, um dir einen Ausbildungs­platz zu sichern. Aber auch wenn du eher kurz entschlossen bist, freuen wir uns über deine Bewerbung. Manchmal haben wir auch kurzfristig noch einen Platz zu vergeben.

Welche persönlichen Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Du hast nicht nur 1er und 2er? Halb so wild – bei uns steht deine Persönlichkeit im Vordergrund. Was du unbedingt mitbringen solltest ist:

  • Spaß am Umgang mit Menschen haben,
  • freundlich und sicher auftreten,
  • kommunikativ und leistungsbereit sein,
  • Teamwork schätzen,
  • gern selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten.

Wenn du dich zusätzlich für Wirtschafts- und Finanzthemen interessierst – umso besser.

Wo findet die Ausbildung statt?

Die meisten Ausbildungsabschnitte sind in den Filialen der Sparkasse Mittelfranken-Süd. Im direkten Kunden­kontakt lernst du dort alles, was man in deinem Ausbildungs­beruf können und wissen muss. Darüber hinaus bekommst du im Rahmen deiner Ausbildung auch die Möglichkeit, weitere Abteilungen einer Sparkasse kennen­zulernen. Ergänzend zur praktischen Ausbildung wird dir das theoretische Wissen in der Berufs­schule in Schwabach vermittelt.

Wie groß ist der Anteil der Berufsschule an der Ausbildung?

Du besuchst die Berufs­schule an ein bis zwei Wochen­tagen und arbeitest an den anderen Tagen in der Sparkasse.

Lerne ich während meiner Ausbildung verschiedene Abteilungen kennen?

Während deiner Ausbildung wirst du in verschiedenen Filialen eingesetzt und lernst in der Regel unterschied­lichste Abteilungen kennen – beispiels­weise die Bereiche Marketing, Immobilien, Kundenservice-Center und Baufinanzierung.

Kann ich als Auszubildender schon eigenverantwortlich arbeiten?

Bereits kurz nach Ausbildungs­beginn arbeitest du eigen­verantwortlich im Rahmen deiner zugeteilten Aufgaben. Bei Fragen wirst du natürlich jederzeit von deiner Ausbilderin oder deinem Ausbilder unterstützt. Deine Aufgaben werden im Laufe der Ausbildung umfang­reicher, sodass du dich immer neuen Heraus­forderungen stellen und an den viel­seitigen Aufgaben wachsen kannst.

Werde ich nach der Ausbildung übernommen?

Grund­sätzlich hat jeder Auszubildende nach erfolg­reichem Abschluss die Chance auf einen Übernahme­vertrag, denn die Sparkasse Mittelfranken-Süd bildet nach ihrem Bedarf aus. In erster Linie hängt eine Übernahme von deinen individuellen Leistungen ab.

Ausbildungsteam

Immer für einander da. Und für deine Fragen.

Bei allen Fragen zum Thema Ausbildung steht dir unser Team schon jetzt mit Rat und Tat zur Seite.

Ausbildungsleiterin

Franziska Heckl

Westring 38
91154 Roth

Telefon: 09171 82-1775


franziska.heckl@spkmfrs.de

Ansprechpartnerin Praktikum

Ann-Katrin Heim

Westring 38
91154 Roth

Telefon: 09171 82-1776

ann-katrin.heim@spkmfrs.de

Mehr Loslegen. Weniger Abwarten.

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft – finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

ServiceTeam09171 82-0Sie erreichen uns: Montag - Freitag von 8 - 20 Uhr
ServiceTeam09171 82-0Sie erreichen uns: Montag - Freitag von 8 - 20 Uhr
 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i